Ausschreibung Strassenrennen Bubikon vom 24.08.2022

Wichtige Information:

Beim Ziel gibt es keine Parkmöglichkeiten! Es kann nur beim Start (Gemeinde Bubikon, Rutschbergstr. 18) parkiert werden. Besten Dank für das Verständnis und die Rücksichtnahme!

Start:                                    

Gemeinde Bubikon neutralisiert ca. 1 km bis Ziel (Laufenrietstr.)

Strecke:                               

Laufenrietstr. – Reitbachstr. – Chnebelstr. – Gsteinstr. – Lanzacherstr. – Laufenrietstr.

Rundstrecke 3.8 km / 39 Höhenmeter

Distanz:                               

Kategorie A – Anfahrt + 11 Runden = 42.8 km

Kategorie B – Anfahrt + 4 Runden = 16.2 km

Kategorien:                        

A) Elite / Amateure / U23 / Junioren U19 / Master I (30-44j) / Master II (45-70) / Anfänger U17 Männer 2006 – 2007 / Fun

Damen FE und FB Juniorinnen, FunW (separate Ranglisten für die Damen FE/FB/FunW

B) Schüler Knaben und Mädchen U17w / U15 / U13 Jg. 2007 (U17w) / 2008 / 2009 / 2010 / 2011

Versicherung:                   

Die Teilnehmer müssen eine gültige persönliche Unfall- und Haftpflichtversicherung besitzen. Schalenhelm ist obligatorisch.

Startzeit:                             

Kat. B: 18.30 Uhr                            

Kat. A: 19.15 Uhr

Nummernausgabe:          

Ab 17.45 Uhr bei Start Rutschbergstr. 18, 8608 Bubikon

Wertung:                       

1. Rang 100 Pkt. 2.Rang 90, 3 Rang 80, 70, 60, 55, 50, 45, 40, 35, 30, 25, 20, 15, 10, 5, 4, 3, 2, 20. Rang 1 Pkt. jeder weitere Fahrer/Innen, der das Rennen regulär beendet. 1 Punkt.

Anmeldungen:

Anmeldungen werden bis 24 Stunden vor dem Start Online berücksichtigt!

Spätere Anmeldungen bitte direkt bei der Startnummer-Ausgabe vor Ort machen!

Bemerkung:

Die Verkehrsvorschriften sind strikte zu befolgen. Die Startnummer ist für die ganze Saison gültig. Eine ev. Werbeaufschrift muss sichtbar sein. Fahrer/innen ohne Unterschrift vor dem Start werden nicht klassiert.

Der Teilnehmer akzeptiert die RMVZOL-Teilnahmebedingungen: Für die Rennen gelten grundsätzlich die Reglemente der UCI und von Swiss Cycling. An den Rennen muss generell auf der rechten Strassenseite gefahren werden.

Der Teilnehmer bestätigt, dass er die Swiss Cycling Reglemente vollständig akzeptiert. Die Ausnahmen werden im RMVZOL-Rennreglement bzw. auf der Rennausschreibung definiert.

Die Übersetzung muss den Swiss-Cycling Vorgaben entsprechen. Kat. Junioren U19: 7.93 m, Kat. Anfänger U17: 7.05 m, Kat. Schüler U13/U15:  6.15 m Übersetzunglimiten-Developpement-Rapporto-Strasse.pdf (swiss-cycling.ch)

Startgelder alle Kategorien:

Einzelstart Abendrennen

Kategorie Schüler Fr. 10.00

Alle anderen Kategorien Fr. 20.00

Serie Abendrennen

Kategorie Schüler Fr. 20.00

Alle anderen Kategorien Fr. 50.00

Rangliste Strassenrennen Gossau ZH vom 13.07.2022

Das Strassenrennen in Gossau ZH war für alle eine Premiere. Wir sind sehr zufrieden mit dem neuen Rennen und konnten alles wie geplant durchführen. Zum ersten mal in der RMVZOL-Geschichte wurde ein Rennen mit einem Gravelabschnitt durchgeführt (Ausnahme Strassenrennen Isikon aufgrund einer Baustelle). Insgesamt waren 38 Teilnehmer/innen am Start.

Bei der Kategorie Open waren 33 Teilnehmer/innen am Start. Das Rennen über 42.3 km gewann Marco Hässig vom VC Eschenbach mit einer Zeit von 1:06:17 Stunde was einen Schnitt von 38.294 km/h ergibt. Zweiter wurde Luca Maier vom VC Meilen, welcher gleichzeitig wie der Sieger über die Ziellinie fuhr. Dritter wurde Martial Müller vom VMC Illnau-Effretikon / Chälbli Bike und Service, ebenfalls gleichzeitig mit dem Sieger.

Bei der Kategorie Frauen waren 2 Teilnehmerinnen am Start. Es gewann über die 42.3 km Lea Fuchs vom Cycling Team Ost mit einer Zeit von 1:10:58 Stunde was einen Schnitt von 35.760 km/h entspricht. Zweite wurde Annika Liehner vom RV Wetzikon mit einer Runde Rückstand.

Bei der Kategorie Schüler waren 3 Teilnehmer am Start. Es wurden 14.1 km gefahren, welche Sonam Federer vom VC Eschenbach für sich entscheiden konnte. Er Gewann mit einer Zeit von 30:04 Minuten und einem Schnitt von 28.133 km/h. Zweiter wurde Roy Claeys vom VC Hittnau, welcher gleichzeitig mit dem Sieger das Ziel erreichte. Dritter wurde Marek Claeys vom VC Hittnau mit 16 Sekunden Rückstand.


Aktuelle Leader in der Verbandsmeisterschaft 2022

Felix Stehli bleibt ohne Start am Strassenrennen in Gossau mit 350 Punkten Leader in der Kategorie Open.

Lea Fuchs bleibt mit 300 Punkten Leaderin in der Kategorie Frauen.

Sonam Federer ist mit 460 Punkten neuer Leader in der Kategorie Schüler.


Bilder vom Rennen

Ausschreibung Strassenrennen Gossau ZH vom 13.07.2022

Start / Ziel:                          

Abzweigung Oberhofstr. / Roggesbüelstr., Grüningen

47.289042, 8.768399

Strecke:                               

Oberhofstr. – Roggesbüel – Tägernau – Austr. – Chindismülistr. – Oberhofstr.

Rundstrecke 4.7 km / 51 Höhenmeter

Distanz:                               

Kategorie A – 9 Runden = 42.3 km

Kategorie B – 3 Runden = 14.1 km

Kategorien:                        

A) Elite / Amateure / U23 / Junioren U19 / Master I (30-44j) / Master II (45-70) / Anfänger U17 Männer 2006 – 2007 / Fun

Damen FE und FB Juniorinnen, FunW (separate Ranglisten für die Damen FE/FB/FunW

B) Schüler Knaben und Mädchen U17w / U15 / U13 Jg. 2007 (U17w) / 2008 / 2009 / 2010 / 2011

Versicherung:                   

Die Teilnehmer müssen eine gültige persönliche Unfall- und Haftpflichtversicherung besitzen. Schalenhelm ist obligatorisch.

Startzeit:                             

Kat. B: 18.30 Uhr

Kat. A: 19.15 Uhr

Nummernausgabe:          

Ab 17.45 Uhr bei Start / Ziel (47.289042, 8.768399)

Wertung:                       

1. Rang 100 Pkt. 2.Rang 90, 3 Rang 80, 70, 60, 55, 50, 45, 40, 35, 30, 25, 20, 15, 10, 5, 4, 3, 2, 20. Rang 1 Pkt. jeder weitere Fahrer/Innen, der das Rennen regulär beendet. 1 Punkt.

Anmeldungen:

Anmeldungen werden bis 24 Stunden vor dem Start Online berücksichtigt!

Spätere Anmeldungen bitte direkt bei der Startnummer-Ausgabe vor Ort machen!

Bemerkung:

Die Verkehrsvorschriften sind strikte zu befolgen. Die Startnummer ist für die ganze Saison gültig. Eine ev. Werbeaufschrift muss sichtbar sein. Fahrer/innen ohne Unterschrift vor dem Start werden nicht klassiert.

Der Teilnehmer akzeptiert die RMVZOL-Teilnahmebedingungen: Für die Rennen gelten grundsätzlich die Reglemente der UCI und von Swiss Cycling. An den Rennen muss generell auf der rechten Strassenseite gefahren werden.

Der Teilnehmer bestätigt, dass er die Swiss Cycling Reglemente vollständig akzeptiert. Die Ausnahmen werden im RMVZOL-Rennreglement bzw. auf der Rennausschreibung definiert.

Die Übersetzung muss den Swiss-Cycling Vorgaben entsprechen. Kat. Junioren U19: 7.93 m, Kat. Anfänger U17: 7.05 m, Kat. Schüler U13/U15:  6.15 m Übersetzunglimiten-Developpement-Rapporto-Strasse.pdf (swiss-cycling.ch)

Startgelder alle Kategorien:

Einzelstart Abendrennen

Kategorie Schüler Fr. 10.00

Alle anderen Kategorien Fr. 20.00

Serie Abendrennen

Kategorie Schüler Fr. 20.00

Alle anderen Kategorien Fr. 50.00

Rangliste Bergrennen Siebnen-Sattelegg 2022

Dieses Jahr waren 31 Teilnehmer/innen am Start. Zum ersten mal haben wir das Rennen um 10:00 Uhr gestartet. Der Verkehr war um diese Zeit deutlich weniger, wie in den Jahren zuvor.

Es freute uns, dass wir den Hauptsponsor ÖKK am Bergrennen Siebnen-Sattelegg 2022 zu Besuch hatten. Mit einem Stand beim Ziel gelang es uns, den Radsportler/innen den Einblick in die ÖKK zu ermöglichen. Wir bedanken uns für das Vertrauen und den Einsatz am Bergrennen. Bei der Siegerehrung wurden die Blumen durch die Mitarbeiter der ÖKK übergeben.


Im der Kategorie Open gewann Kevin Zürcher vom Team Radnroll, welcher die 12.8 Kilometer und 812 Höhenmeter in einer Zeit von 35:01.7 Minuten zurücklegte. Zweiter wurde Raphael Krähemann vom VC Meilen mit 7.5 Sekunden Rückstand. Dritter wurde Thomas Häusermann (ohne Verein) mit 19.6 Sekunden Rückstand.

Bei der Kategorie Frauen gewann Lara Krähemann vom VC Meilen / BORN TO WIN G20 Ambedo mit einer Zeit von 43:54.5 Minuten. Zweite wurde Selina Kuhn (ohne Verein) mit einer Zeit von 52:58 Minuten.

Bei der Kategorie Schüler war nur Alexander Liebrenz vom RRC Amt am Start. Er beendete das Rennen mit einer Zeit von 47:37.3 Minuten.


Bilder vom Rennen

Rangliste EZF Grüter – Grüter vom 15.06.2022

Das fünfte Rennen der Verbandsmeisterschaft konnte bei sommerlichen Temperaturen durchgeführt werden. Aufgrund meiner Teilnahme an der Tour de Suisse folgt die Rangliste etwas später wie gewohnt. Es waren 27 Teilnehmer/innen am Start, deutlich weniger als eigentlich angemeldet waren. Es war einen Kampf gegen die Uhr sowie auch gegen die Hitze.

In der Kategorie Open gewann Nico Tambarikas vom knippcycling – schär gärten racing team mit einer Zeit von 26:33.78 Minuten über die 17.8 Kilometer was ein Stundenmittel von 44.225 km/h beträgt. Zweiter wurde Martial Müller vom Chälbli Bike und Service, VMC Illnau-Effretikon mit 5.87 Sekunden Rückstand. Dritter wurde Felix Stehli vom EF Education NIPPO Development Team mit 8.35 Sekunden Rückstand.

In der Kategorie Frauen gewann Aglaia Forrer vom Velo67 Racing Team mit einer Zeit von 31:12.81 Minuten ebenfalls über 17.8 Kilometer mit einem Stundenmittel von 34.230 km/h. Zweite wurde Nicole Sutter vom RV Buchs mit 51.49 Sekunden Rückstand.

In der Kategorie Schüler gewann Timea Reichmuth vom Team Gadola-Wetzikon mit einer Zeit von 16:58.02 Minuten über 8.9 Kilometer mit einem Stundenmittel von 31.473 km/h. Zweiter wurde Sonam Federer vom VC Eschenbach mit 2.93 Sekunden Rückstand. Dritter wurde Roy Claeys vom VC Hittnau mit 1:01.26 Minuten Rückstand.


Aktuelle Leader in der Verbandsmeisterschaft 2022

Sobald sich der Gesundheitszustand von Fritz verbessert hat, werden wir noch die Auswertung der Gesamtwertung hochladen. Bis dahin bitten wir Euch noch etwas um Geduld.


Bilder vom Rennen

Ausschreibung EZF Grüter – Grüter vom 15.06.2022

Aufgrund einer Baustelle von Russikon nach Humbel werden wir das Zeitfahren auf dem Rundkurs von Isikon-Grüter durchführen. Start und Ziel ist auf dem Grüter.

Strecke:

Grüter – Grüter

Kategorie A: 2 Runden (17.88 km – 336 Höhenmeter)

Kategorie B: 1 Runde (8.4 km – 168 Höhenmeter)

Kategorien:                        

A) Elite / Amateure / U23 / Junioren U19 / Master I (30-44j) / Master II (45-70) / Anfänger U17 Männer 2006 – 2007 / Fun

Damen FE und FB Juniorinnen, FunW (separate Ranglisten für die Damen FE/FB/FunW

B) Schüler Knaben und Mädchen U17w / U15 / U13 Jg. 2007 (U17w) / 2008 / 2009 / 2010 / 2011

Versicherung:                   

Die Teilnehmer müssen eine gültige persönliche Unfall- und Haftpflichtversicherung besitzen. Schalenhelm ist obligatorisch.

Startzeiten:                        

1.  Start um 18:30 Uhr. Die Startliste wird 1 Tag vorher auf www.rmvzol.ch hochgeladen.

Nummernausgabe:          

Ab 17.45 Uhr beim Ziel auf dem Grüter

Wertung:                       

1. Rang 100 Pkt. 2.Rang 90, 3 Rang 80, 70, 60, 55, 50, 45, 40, 35, 30, 25, 20, 15, 10, 5, 4, 3, 2, 20. Rang 1 Pkt. jeder weitere Fahrer/Innen, der das Rennen regulär beendet. 1 Punkt.

Anmeldungen:

Anmeldungen werden bis 24 Stunden vor dem Start Online berücksichtigt!

Spätere Anmeldungen bitte direkt bei der Startnummer-Ausgabe vor Ort machen!

Bemerkung:

Die Verkehrsvorschriften sind strikte zu befolgen. Die Startnummer ist für die ganze Saison gültig. Eine ev. Werbeaufschrift muss sichtbar sein. Fahrer/innen ohne Unterschrift vor dem Start werden nicht klassiert.

Der Teilnehmer akzeptiert die RMVZOL-Teilnahmebedingungen: Für die Rennen gelten grundsätzlich die Reglemente der UCI und von Swiss Cycling. An den Rennen muss generell auf der rechten Strassenseite gefahren werden.

Der Teilnehmer bestätigt, dass er die Swiss Cycling Reglemente vollständig akzeptiert. Die Ausnahmen werden im RMVZOL-Rennreglement bzw. auf der Rennausschreibung definiert.

Die Übersetzung muss den Swiss-Cycling Vorgaben entsprechen. Kat. Junioren U19: 7.93 m, Kat. Anfänger U17: 7.05 m, Kat. Schüler U13/U15:  6.15 m Übersetzunglimiten-Developpement-Rapporto-Strasse.pdf (swiss-cycling.ch)

Startgelder alle Kategorien:

Einzelstart Abendrennen

Kategorie Schüler Fr. 10.00

Alle anderen Kategorien Fr. 20.00

Serie Abendrennen

Kategorie Schüler Fr. 20.00

Alle anderen Kategorien Fr. 50.00

Rangliste Bergrennen Meilen-Hochwacht vom 01.06.2022

Das vierte Verbandsrennen wurde zum ersten mal in diesem Jahr von etwas schlechterem Wetter begleitet. Kurz vor dem Start waren auch die letzten Regentropfen vorbei und nichts mehr stand einem anstrengenden Bergrennen auf die Hochwacht im Wege. Total haben sich 39 Teilnehmer/innen diese Herausforderung am Mittwoch-Abend zugetraut und fuhren mit tollen Leistungen zu Ende.

In der Kategorie Open gewann Raphael Krähemann vom VC Meilen sein Heimrennen über 5,9 Kilometer mit einer Zeit von 15:08.9 Minuten, was einem Schnitt vom 23.368 Km/h entspricht. Zweiter wurde Felix Stehli vom EF Education NIPPO Development Team mit 17.4 Sekunden Rückstand. Dritter wurde Andrin Gees vom VC Eschenbach – Towers Sports mit 17.8 Sekunden Rückstand auf den Sieger.

In der Kategorie Frauen gewann Aglaia Forrer vom Velo67 Racing Team mit 18:16 Minuten und einem Schnitt von 19.380 Km/h. Zweite wurde Muriel Furrer vom VC Meilen – Q36,5 Race Team mit 1:29 Minuten Rückstand. Dritte wurde Saskia Hintermann vom RV Wetzikon – Team Gadola Wetzikon mit 4:44 Minuten Rückstand.

Bei der Kategorie Schüler war Sonam Federer vom VC Eschenbach der einzige Schüler am Start. Er beendete das Bergrennen mit einer Zeit von 21:33 Minuten, was einem Schnitt von 16.427 Km/h entspricht.


Aktuelle Leader in der Verbandsmeisterschaft 2022

Felix Stehli übernimmt wieder mit 270 Punkten die Führung in der Gesamtwertung der Kategorie Open

Lea Fuchs bleibt auch ohne Start am Bergrennen mit 200 Punkten Leaderin in der Kategorie Frauen

Auch Timea Reichmuth bleibt ohne Start am Bergrennen mit 280 Punkten Leaderin in der Kategorie Schüler


Bilder vom Rennen