Rangliste EZF Grüter – Grüter vom 15.06.2022

Das fünfte Rennen der Verbandsmeisterschaft konnte bei sommerlichen Temperaturen durchgeführt werden. Aufgrund meiner Teilnahme an der Tour de Suisse folgt die Rangliste etwas später wie gewohnt. Es waren 27 Teilnehmer/innen am Start, deutlich weniger als eigentlich angemeldet waren. Es war einen Kampf gegen die Uhr sowie auch gegen die Hitze.

In der Kategorie Open gewann Nico Tambarikas vom knippcycling – schär gärten racing team mit einer Zeit von 26:33.78 Minuten über die 17.8 Kilometer was ein Stundenmittel von 44.225 km/h beträgt. Zweiter wurde Martial Müller vom Chälbli Bike und Service, VMC Illnau-Effretikon mit 5.87 Sekunden Rückstand. Dritter wurde Felix Stehli vom EF Education NIPPO Development Team mit 8.35 Sekunden Rückstand.

In der Kategorie Frauen gewann Aglaia Forrer vom Velo67 Racing Team mit einer Zeit von 31:12.81 Minuten ebenfalls über 17.8 Kilometer mit einem Stundenmittel von 34.230 km/h. Zweite wurde Nicole Sutter vom RV Buchs mit 51.49 Sekunden Rückstand.

In der Kategorie Schüler gewann Timea Reichmuth vom Team Gadola-Wetzikon mit einer Zeit von 16:58.02 Minuten über 8.9 Kilometer mit einem Stundenmittel von 31.473 km/h. Zweiter wurde Sonam Federer vom VC Eschenbach mit 2.93 Sekunden Rückstand. Dritter wurde Roy Claeys vom VC Hittnau mit 1:01.26 Minuten Rückstand.


Aktuelle Leader in der Verbandsmeisterschaft 2022

Sobald sich der Gesundheitszustand von Fritz verbessert hat, werden wir noch die Auswertung der Gesamtwertung hochladen. Bis dahin bitten wir Euch noch etwas um Geduld.


Bilder vom Rennen

Ausschreibung EZF Grüter – Grüter vom 15.06.2022

Aufgrund einer Baustelle von Russikon nach Humbel werden wir das Zeitfahren auf dem Rundkurs von Isikon-Grüter durchführen. Start und Ziel ist auf dem Grüter.

Strecke:

Grüter – Grüter

Kategorie A: 2 Runden (17.88 km – 336 Höhenmeter)

Kategorie B: 1 Runde (8.4 km – 168 Höhenmeter)

Kategorien:                        

A) Elite / Amateure / U23 / Junioren U19 / Master I (30-44j) / Master II (45-70) / Anfänger U17 Männer 2006 – 2007 / Fun

Damen FE und FB Juniorinnen, FunW (separate Ranglisten für die Damen FE/FB/FunW

B) Schüler Knaben und Mädchen U17w / U15 / U13 Jg. 2007 (U17w) / 2008 / 2009 / 2010 / 2011

Versicherung:                   

Die Teilnehmer müssen eine gültige persönliche Unfall- und Haftpflichtversicherung besitzen. Schalenhelm ist obligatorisch.

Startzeiten:                        

1.  Start um 18:30 Uhr. Die Startliste wird 1 Tag vorher auf www.rmvzol.ch hochgeladen.

Nummernausgabe:          

Ab 17.45 Uhr beim Ziel auf dem Grüter

Wertung:                       

1. Rang 100 Pkt. 2.Rang 90, 3 Rang 80, 70, 60, 55, 50, 45, 40, 35, 30, 25, 20, 15, 10, 5, 4, 3, 2, 20. Rang 1 Pkt. jeder weitere Fahrer/Innen, der das Rennen regulär beendet. 1 Punkt.

Anmeldungen:

Anmeldungen werden bis 24 Stunden vor dem Start Online berücksichtigt!

Spätere Anmeldungen bitte direkt bei der Startnummer-Ausgabe vor Ort machen!

Bemerkung:

Die Verkehrsvorschriften sind strikte zu befolgen. Die Startnummer ist für die ganze Saison gültig. Eine ev. Werbeaufschrift muss sichtbar sein. Fahrer/innen ohne Unterschrift vor dem Start werden nicht klassiert.

Der Teilnehmer akzeptiert die RMVZOL-Teilnahmebedingungen: Für die Rennen gelten grundsätzlich die Reglemente der UCI und von Swiss Cycling. An den Rennen muss generell auf der rechten Strassenseite gefahren werden.

Der Teilnehmer bestätigt, dass er die Swiss Cycling Reglemente vollständig akzeptiert. Die Ausnahmen werden im RMVZOL-Rennreglement bzw. auf der Rennausschreibung definiert.

Die Übersetzung muss den Swiss-Cycling Vorgaben entsprechen. Kat. Junioren U19: 7.93 m, Kat. Anfänger U17: 7.05 m, Kat. Schüler U13/U15:  6.15 m Übersetzunglimiten-Developpement-Rapporto-Strasse.pdf (swiss-cycling.ch)

Startgelder alle Kategorien:

Einzelstart Abendrennen

Kategorie Schüler Fr. 10.00

Alle anderen Kategorien Fr. 20.00

Serie Abendrennen

Kategorie Schüler Fr. 20.00

Alle anderen Kategorien Fr. 50.00

Rangliste Bergrennen Meilen-Hochwacht vom 01.06.2022

Das vierte Verbandsrennen wurde zum ersten mal in diesem Jahr von etwas schlechterem Wetter begleitet. Kurz vor dem Start waren auch die letzten Regentropfen vorbei und nichts mehr stand einem anstrengenden Bergrennen auf die Hochwacht im Wege. Total haben sich 39 Teilnehmer/innen diese Herausforderung am Mittwoch-Abend zugetraut und fuhren mit tollen Leistungen zu Ende.

In der Kategorie Open gewann Raphael Krähemann vom VC Meilen sein Heimrennen über 5,9 Kilometer mit einer Zeit von 15:08.9 Minuten, was einem Schnitt vom 23.368 Km/h entspricht. Zweiter wurde Felix Stehli vom EF Education NIPPO Development Team mit 17.4 Sekunden Rückstand. Dritter wurde Andrin Gees vom VC Eschenbach – Towers Sports mit 17.8 Sekunden Rückstand auf den Sieger.

In der Kategorie Frauen gewann Aglaia Forrer vom Velo67 Racing Team mit 18:16 Minuten und einem Schnitt von 19.380 Km/h. Zweite wurde Muriel Furrer vom VC Meilen – Q36,5 Race Team mit 1:29 Minuten Rückstand. Dritte wurde Saskia Hintermann vom RV Wetzikon – Team Gadola Wetzikon mit 4:44 Minuten Rückstand.

Bei der Kategorie Schüler war Sonam Federer vom VC Eschenbach der einzige Schüler am Start. Er beendete das Bergrennen mit einer Zeit von 21:33 Minuten, was einem Schnitt von 16.427 Km/h entspricht.


Aktuelle Leader in der Verbandsmeisterschaft 2022

Felix Stehli übernimmt wieder mit 270 Punkten die Führung in der Gesamtwertung der Kategorie Open

Lea Fuchs bleibt auch ohne Start am Bergrennen mit 200 Punkten Leaderin in der Kategorie Frauen

Auch Timea Reichmuth bleibt ohne Start am Bergrennen mit 280 Punkten Leaderin in der Kategorie Schüler


Bilder vom Rennen

Ausschreibung Bergrennen Meilen-Hochwacht vom 01.06.2022

Strecke:                           

Meilen Rainstrasse – Pfannenstiel Hochwacht

Distanz:                           

5.9 km 377 Höhenmeter

Kategorien:                     

A) Elite / Amateure / U23 / Junioren U19 / Master I (30-44j) / Master II (45-70) / Anfänger U17 Männer 2006 – 2007 / Fun

Damen FE und FB Juniorinnen, FunW (separate Ranglisten für die Damen FE/FB/FunW

B) Schüler Knaben und Mädchen U17w / U15 / U13 Jg. 2007 (U17w) / 2008 / 2009 / 2010 / 2011

Versicherung:                 

Die Teilnehmer müssen eine gültige persönliche Unfall- und Haftpflichtversicherung besitzen. Schalenhelm ist obligatorisch.

Startzeit:                          

Kategorie A: 19.00 Uhr.

Kategorie B: 19.02 Uhr    

Nummernausgabe:

Ab 18.15 Uhr Rainstrasse Meilen

Wertung:

1. Rang 100 Pkt. 2.Rang 90, 3 Rang 80, 70, 60, 55, 50, 45, 40, 35, 30, 25, 20, 15, 10, 5, 4, 3, 2, 20. Rang 1 Pkt. jeder weitere Fahrer/Innen, der das Rennen regulär beendet. 1 Punkt.

Anmeldungen:

Bemerkung:

Die Verkehrsvorschriften sind strikte zu befolgen. Die Startnummer ist für die ganze Saison gültig. Eine ev. Werbeaufschrift muss sichtbar sein. Fahrer/innen ohne Unterschrift vor dem Start werden nicht klassiert.

Der Teilnehmer akzeptiert die RMVZOL-Teilnahmebedingungen: Für die Rennen gelten grundsätzlich die Reglemente der UCI und von Swiss Cycling. An den Rennen muss generell auf der rechten Strassenseite gefahren werden.

Der Teilnehmer bestätigt, dass er die Swiss Cycling Reglemente vollständig akzeptiert. Die Ausnahmen werden im RMVZOL-Rennreglement bzw. auf der Rennausschreibung definiert.

Die Übersetzung muss den Swiss-Cycling Vorgaben entsprechen. Kat. Junioren U19: 7.93 m, Kat. Anfänger U17: 7.05 m, Kat. Schüler U13/U15:  6.15 m Übersetzunglimiten-Developpement-Rapporto-Strasse.pdf (swiss-cycling.ch)

Startgelder alle Kategorien:

Einzelstart Abendrennen

Kategorie Schüler Fr. 10.00

Alle anderen Kategorien Fr. 20.00

Serie Abendrennen

Kategorie Schüler Fr. 20.00

Alle anderen Kategorien Fr. 50.00

Rangliste Panzerpiste Hinwil vom 18.05.2022

Das dritte Rennen der Verbandsmeisterschaft konnte unter sommerlichen Wetterbedingungen ab Abend durchgeführt werden. Wir hatten 50 Teilnehmer/Innen am Start, welche sich der Herausforderung am schnellen Kriterium im Wald gestellt hatten.

Bei der Kategorie Open gewann Luca Schätti vom Bike Team Solothurn mit klaren 33 Punkten. Er beendete die 33.6 Kilometer in 45:21 Minuten mit einem Schnitt von 44.5 Km/h. Somit konnte Luca die Führung in der Gesamtwertung übernehmen, da der aktuelle Leader Felix Stehli nicht am Start war. Zweiter wurde Andrin Gees vom VC Eschenbach – Tower Sports mit 19 Punkten und dritter wurde Pascal Tappeiner mit ebenfalls 19 Punkten vom knipp cycling – schär gärten racing team.

Bei der Kategorie Frauen gewann erneut Lea Fuchs vom Cycling Team Ost, welche die ganze Zeit im Männerfeld mit dabei war und somit zeitgleich wie der Sieger der Kategorie Open die Ziellinie erreichte. Zweite wurde zeitgleich wie die Siegerin ebenfalls wieder Nicole Suter vom RV Buchs. Der dritte Platz sicherte sich Annika Liehner vom VC Wetzikon. Auch Annika wurde mit der gleichen Zeit im Ziel empfangen wie die Siegerin.

Bei der Kategorie Schüler waren leider nur zwei Teilnehmer/innen am Start. Wir entschuldigen uns, dass nicht alle wie angekündigt zum Rennen erschienen sind. Die 14.4 Kilometer konnte Sonam Federer vom VC Eschenbach mit einer Zeit von 22:52 Minuten und einem Schnitt von 37.8 Km/h für sich entscheiden. Zweite wurde Timea Reichmuth vom RV Wetzikon – Team Gadola Wetzikon zeitgleich wie der Sieger.


Neue Leader in der Verbandsmeisterschaft 2022

Luca Schätti übernimmt mit 200 Punkten die Führung in der Gesamtwertung der Kategorie Open.

Lea Fuchs bleibt mit ebenfalls 200 Punkten Leaderin in der Gesamtwertung der Kategorie Frauen.

Timea Reichmuth, welche alle Rennen bis jetzt gefahren ist, bleibt mit 280 Punkten ebenfalls Leaderin in der Gesamtwertung der Kategorie Schüler.


Bilder vom Rennen

Ausschreibung Kriterium Panzerpiste Hinwil vom 18.05.2022

Strecke:       

Panzerpiste Hinwil 1,2 km 14 Höhenmeter pro Runde

Distanz:

Kategorie A – 32 Runden = 38.4 km

Kategorie B – 12 Runden = 14.4 km

Wertungen:                        

Alle 4 Runden gibt es eine Sprintwertung.

Punktevergabe 6 / 4 / 3 / 2 / 1 Punkt.

Die letzte Wertung wird doppelt gewertet.

Kategorien:                        

A) Elite / Amateure / U23 / Junioren U19 / Master I (30-44j) / Master II (45-70) / Anfänger U17 Männer 2006 – 2007 / Fun

Damen FE und FB Juniorinnen, FunW (separate Ranglisten für die Damen FE/FB/FunW

B) Schüler Knaben und Mädchen U17w / U15 / U13 Jg. 2007 (U17w) / 2008 / 2009 / 2010 / 2011

Versicherung:                   

Die Teilnehmer müssen eine gültige persönliche Unfall- und Haftpflichtversicherung besitzen. Schalenhelm ist obligatorisch.

Startzeit:                             

Kategorie B: 19.00 Uhr.

Kategorie A: ca. 19.45 Uhr

Nummernausgabe:          

Ab 18.15 Uhr Panzerpiste Hinwil

Wertung:                       

1. Rang 100 Pkt. 2.Rang 90, 3 Rang 80, 70, 60, 55, 50, 45, 40, 35, 30, 25, 20, 15, 10, 5, 4, 3, 2, 20. Rang 1 Pkt. jeder weitere Fahrer/Innen, der das Rennen regulär beendet. 1 Punkt.

Anmeldungen:

Bemerkung:

Die Verkehrsvorschriften sind strikte zu befolgen. Die Startnummer ist für die ganze Saison gültig. Eine ev. Werbeaufschrift muss sichtbar sein. Fahrer/innen ohne Unterschrift vor dem Start werden nicht klassiert.

Der Teilnehmer akzeptiert die RMVZOL-Teilnahmebedingungen: Für die Rennen gelten grundsätzlich die Reglemente der UCI und von Swiss Cycling. An den Rennen muss generell auf der rechten Strassenseite gefahren werden.

Der Teilnehmer bestätigt, dass er die Swiss Cycling Reglemente vollständig akzeptiert. Die Ausnahmen werden im RMVZOL-Rennreglement bzw. auf der Rennausschreibung definiert.

Die Übersetzung muss den Swiss-Cycling Vorgaben entsprechen. Kat. Junioren U19: 7.93 m, Kat. Anfänger U17: 7.05 m, Kat. Schüler U13/U15:  6.15 m Übersetzunglimiten-Developpement-Rapporto-Strasse.pdf (swiss-cycling.ch)

Startgelder alle Kategorien:

Einzelstart Abendrennen

Kategorie Schüler Fr. 10.00

Alle anderen Kategorien Fr. 20.00

Serie Abendrennen

Kategorie Schüler Fr. 20.00

Alle anderen Kategorien Fr. 50.00