Wiederaufnahme RMVZOL-Verbandsrennen

Es geht wieder los mit unseren Verbandsrennen:

Mi. 02.05.2018 Russikon (EZF) RV Russikon
Mi. 16.05.2018 Isikon VC Hittnau
Mi. 23.05.2018 Panzerpiste Hinwil VC Maur
Mi. 30.05.2018 Panzerpiste Hinwil RV Uster
Mi. 06.06.2018 Panzerpiste Hinwil RV Wetzikon
Mi. 20.06.2018 Isikon VC Bauma
Sa. 08.09.2018 (NEU) Siebnen-Sattelegg

Einfachheithalber möchten wir aber betreffend der Bezahlung der Renngebühren folgendes machen für dieses Jahr: Jeder Rennfahrer kann Fr. 50.00 am ersten Rennen bar bezahlen und ist somit für die gesamte Rennserie dabei. Die Kosten für Einzelstarts betragen Fr. 12.00. Für alle, welche Fr. 50.00 für die gesamte Rennserie bezahlen, bieten wir auch die Variante einer Rechnung an. Hier dürft ihr euch gerne bei uns melden.

Wir suchen interessierte welche uns bei der Durchführung der Rennen behilflich sind. Bitte meldet euch bei uns. 

Für euer Verständnis bedanken wir uns bereits im Voraus und wünschen euch eine unfallfreie, erfolgreiche und vor allem tolle Radsaison!

Gedenkfahrt für Werni Jacobs

Das Verbandsrennen vom 11.04 in Hegnau werden wir als Gedenkfahrt für unseren viel zu früh verstorbenen Freund und Vizepräsidenten Werner durchführen.

Besammlung ist ab 18.30 Uhr, Abfahrt dann um 19.00 Uhr auf dem Parkplatz des Schwimmbades Waldacher in Kindhausen.

Auf dem Parkplatz wird es für die hungrigen etwas kleines zu Essen geben.

 Jeder kann auf der Strecke 1 oder 2 Runden zurücklegen.

 Wir freuen uns wenn ihr zahlreich erscheint.

Trauer um Werner Jacobs

Todesanzeige online Werner

Am letzten Samstag hat uns unser Vizepräsident Werner Jacobs ganz überraschend für immer verlassen. Eben noch hat er in Meilen durch unsere Delegiertenversammlung geführt.

 Wir sind sehr froh, Werner zu unseren Freunden zählen zu können und unendlich traurig, dass wir keine Versammlungen, Sitzungen und gute Gespräche mehr mit ihm erleben können. Unsere Gedanken sind bei Hedy, Jasmin und Fabian und den weiteren Angehörigen.

 Werner war für die Verbandsmeisterschaft zuständig und hat diese Trainingsrennen viele Jahre tadellos organisiert. Am Mittwoch, 4. April 2018 hätte es wieder losgehen sollen. Wir sehen uns aber aktuell nicht in der Lage das Rennen durchzuführen.

 Am Mittwoch 11.04. werden wir das Verbandsrennen in Hegnau zu einer Gedenkfahrt für Werni umgestalten. Weitere Infos dazu folgen.

Der Aschiedsgottesdienst für Werni findet am Freitag, 06. April um 16.00 Uhr in der Heiliggeistkirche in Wetzikon statt.

Herzliche Grüsse,

euer Vorstand

1. Internationales Radballturnier in Wetzikon

Nach knapp 3 Jahren Aufbauarbeit führt die neue Radball-Abteilung des RV Wetzikon das 1. Internationale Radballturnier am Wochenende 24./25. Juni 2017 in der Turnhalle Walenbach in Wetzikon durch.

  Foto Flyer Radballturnier Wetzikon 2017

Am Wettkampfweekend spielen insgesamt 6 Kategorien mit je 5 bis 6 Mannschaften. Dabei werden alle 6 Radball-Teams des RV Wetzikon vor heimischem Publikum mit Freude ihr Können zeigen!

Highlight wird sicher das U23 Turnier der Spitzenklasse! So nehmen der amtierende U23 Europameister aus Sulz/Dornbirn, der amtierende U23 CH-Meister aus Winterthur, der Tschechische U23 Meister, sowie 3 Top Teams aus Deutschland teil. Unter diesen 6 Teams wird in 15 atemberaubenden Spielen der Turniersieger ermittelt.

Der Eintritt ist frei und Zuschauer können sich in der Festwirtschaft direkt neben dem Spielfeld verpflegen.

Team Gadola – Wetzikon erstmals Schweizermeister in der Mannschaftsverfolgung

Das Team Gadola – Wetzikon hat zum ersten Mal in der Neuzeit den Titel der Mannschaftsverfolgung auf der Bahn ins Zürcher Oberland geholt. Chiron Keller, Nico Selenati und Reto Müller (alle drei RV Wetzikon) errangen zusammen mit Lukas Rüegg (RV Wetzikon) den Titel im Velodrome Suisse in Grenchen in einem spannenden Finallauf gegen das Team aus der Romandie. In Abwesenheit des Titelverteidigers VC Mendrisio wurde die Konkurrenz auf einem hohen Niveau ausgetragen. Insgesamt vier Team fuhren unter 4 Minuten 18 Sekunden. Ein klares Zeichen dafür, dass die Nachwuchsförderung von Swiss Cycling Früchte trägt.

Foto Bahnvierer 2015 Grenchen GoldFoto Bahnvierer 2015 nach Finale

Nationalliga A Radballrunde in Männedorf am Samstag 02. Mai 2015

Am Samstagnachmittag 02. Mai 2015 ist es endlich soweit! Der VMC Männedorf führt seine Heimrunde der NLA Meisterschaft durch. Ab 13.30 Uhr stehen in der Turnhalle Blatten in Männedorf spannende Spiele an. Thomas Schneider und Apollon Berdelis haben grosse Chancen in ihrer ersten Saison in der obersten Spielklasse den Ligaerhalt zu schaffen. Da stehen vor eigenem Publikum einige wichtige Spiele an. Also auf nach Männedorf und das einzige NLA Radballteam aus dem RMVZOL-Gebiet lautstark unterstützen. Weitere Infos gibt es hier:

http://www.swiss-cycling.ch/uploads/files/hallen/agenda/radball_spielplaene/rb_spielplan_sm15_nla_8.rd_02-05-15.pdf

wm12_schneider-planzer

News Frühlingscup 2014

Wir haben die nötigen Bewilligungen der Gemeinden auch für die neue Strecke oberhalb Stäfa erhalten! Wir freuen uns euch somit etwas neues zu bieten. Da der GP Wasseramt auf den Sonntag 9.3. verschoben wurde werden wir unser 2. Rennen auf den Samstag, 8. März vorverschieben. Somit sehen die Daten wie folgt aus:

Samstag, 01. März Brütten 14.00

Samstag, 08. März Stäfa 14.00

Sonntag, 16. März Stäfa 10.00

Samstag, 22. März Brütten 14.00

Samstag, 29. März Brütten 14.00