Informationen zur Saison 2020

Liebe Radsportler/innen

Dank den neuen Lockerungen geht es endlich in Richtung Normalität zurück und auch die ersten Trainings in den verschiedensten Sportarten haben wieder begonnen.

Aufgrund der doch sehr langen Ungewissheit mit dem wie weiter, mussten wir uns bereits vor den News aus dem Bundeshaus dazu entscheiden, die Verbandsmeisterschaft 2020 abzusagen. Dank den nun bekannt gewordenen Lockerungen sehen wir vor, folgende Rennen ausserhalb der Verbandsmeisterschaft durchzuführen:

  • Sonntag, 12. Juli 2020 (PROVISORISCH) – nationales Trainingsrennen Region Isikon in Zusammenarbeit mit Swiss Cycling.
  • Samstag, 22. August 2020 (PROVISORISCH) – Bergrennen Sieben-Sattelegg für alle
  • Mittwoch, 26. August 2020 und Mittwoch, 9. September 2020 – RMVZOL-Trainings-Abendrennen auf der Panzerpiste (ohne Gesamtwertung)

Weitere Infos werden via Homepage und/oder Email folgen.

Weitere Verzögerung des Saisonstarts 2020

Lieber Sportler/innen

Dadurch das uns der Coronavirus weiterhin einschränkt, sind wir dazu gezwungen, den RMVZOL Saisonstart weiter nach hinten zu Verschieben. Somit müssen wir alle Rennen bis und mit dem 10. Juni 2020 definitiv absagen. Über den weiteren Verlauf der RMVZOL Saison 2020 können wir momentan leider noch keine Aussage machen.

Wenn sich das Veranstaltungsverbot von unter 1000 Personen nicht weiter nach hinten verschiebt, würden wir allenfalls die RMVZOL Saison am 17. Juni 2020 starten. In welcher Form ist momentan noch unklar.

Wir danken euch für euer Verständnis und hoffen, dass sich die Situation im Land bald beruhigt und wir unsere Meisterschaft bald starten dürfen!