icon_small
IBRMV

4-LÄNDER-SCHÜLER CUP 2016

 zugleich IBRMV Meisterschaft (Straße/Kriterium)

 

 Patronat :

 Continental          Auron          Zweirad        Stoppel

   Reifen                 CAD               Deusch            Müsli

 

Reglement 2016

 

Art.1 Ziel

 Der 4-Länder-Cup gibt dem Radsportnachwuchs in den Vereinen des IBRMV-Verbandsgebiet

„Rund um den Bodensee“, die Möglichkeit, an internationalen Rennen zu starten.

Im 4-Länder-Cup werden die von den einzelnen Radsportvereinen in Eigenregie veranstalteten Rennen koordiniert und zu einem Gesamtcup mit entsprechender Wertung vereint.

 Art.2 Kategorien

Der 4-Länder-Cup ist ein Angebot von diversen Einzelrennen für Schüler und Schülerinnen der Kategorien U-15, U-13, U-11 und zusätzlich für Einsteiger U-9, U-11, U-13 lt. Ausschreibung des

jeweiligen Veranstalters.

Kategorien:                  U-15    (Jahrgang 2002/03 m)

                                               (Jahrgang 2001/02 w)

                                    U-13    (Jahrgang 2004/05 m)

                                               (Jahrgang 2003/04 w)

                                    U-11    (Jahrgang 2006/07 m)

                                               (Jahrgang 2005/06 w)

Einsteiger ohne Lizenz: U-13   (Jahrgang 2004/05 m/w)

                                   U-11   (Jahrgang 2006/07 m/w)

                                   U- 9    (Jahrgang 2008/09 m/w)

Art.3 Rennkalender

 

Samstag

23.04.16

D

Niederwangen

Straßenrennen

Donnerstag

05.05.16

CH

Diessenhofen

Kriterium

Samstag

21.05.16

A

Rankweil

Kriterium

Samstag

04.06.16

CH

Weinfelden

Straßenrennen

Sonntag

19.06.16

D

Ulm/Blaustein

Bergzeitfahren

Sonntag

26.06.16

D

Wangen

Omnium

Sonntag

10.07.16

D

Leutkirch

Zeitfahren

Samstag

16.07.16

D

Singen

Omnium

Samstag

23.07.16

D

Ulm/Böfingen

Omnium

Samstag

17.09.16

D

Günzach

Kriterium

Samstag

24.09.16

D

Konstanz

Kriterium

         
         
         
         
         
         

Samstag

12.11.16

D

Wangen

Gesamtsiegerehrung

 

Die Anmeldung zu den einzelnen Rennen ist direkt an den jeweiligen Veranstalter

zu richten.

 Art.4 Koordination

 Als Koordinationsorgane des 4-Länder-Cups gelten:

            – das Koordinationskomitee,

            – die Vereine mit ihrem Verantwortlichen für diesen Cup

 a) Koordinationskomitee

           

            Das Koordinationskomitee besteht aus folgenden Personen und konstituiert sich selbst:

 Schmid Beppo, Taborweg 5, D-88239 Wangen, 0049-7522-6870 beppo.schmid@t-online.de

Metzler Rene, Strimäderstraße 10, CH-9436 Balgach, 0041-71-7226023 rene.metzler@bluewin.ch

Schatzmann Jürgen, Langgasse 108, A-6830 Rankweil, 0043-664-75106227 juergen.schatzmann@gmx.at

Lanzinger-Krug Michael, Enderlegasse 3, D-89077 Ulm, 0049-731-9317690 lanzinger-krug@t-online.de

            Ihnen obliegt es, die nötigen Koordinationsfragen und Probleme (=Schiedsgericht) zu regeln,

            insbesondere jedoch mit den Vereinen zusammen für eine optimale Durchführung des

            4-Länder-Cups besorgt zu sein und die Gesamtwertung vorzunehmen.

 
b) Vereine

            Die Vereine benennen für den Cup einen Verantwortlichen. Dieser ist die Kontaktperson

            zum Koordinationskomitee und für die Weiterleitung der nötigen Informationen im

            Verein zuständig.

 Art.5 Teilnahmeberechtigung

 Teilnahmeberechtigt sind alle Schüler der Jahrgänge 2002 bis 2007 und Schülerinnen der Jahrgänge

2001 bis 2006. Jüngere Schüler und Schülerinnen können bei den Einsteigerrennen teilnehmen.

Erlaubt sind normale Rennvelos ohne Speziallenker, ohne jegliche Lenkeraufsätze und Scheibenräder!

 

Art. 6 Übersetzungen

Für alle Rennen des 4-Länder-Cups gelten folgende Übersetzungen für Lizenzfahrer:

Schüler U-15  6,10m

Schüler U-13  5,66m 

Schüler U-11  5,66m

 

Die ersten Drei eines Rennens haben unverzüglich nach dem Zieleinlauf zur Übersetzungskontrolle zu erscheinen.

 

Art.7 Versicherung

Die Versicherung ist Sache des Teilnehmers/ der Teilnehmerin, respektive dessen/deren gesetzlichen

Vertreters. Die Veranstalter des 4-Länder-Cups lehnen jede Haftung ab.

 

Art.8 Information

Die Verantwortlichen der Vereine verpflichten sich, dass die Meldungen der einzelnen Rennen (besonders in der Schweiz) rechtzeitig vor Meldeschluss eingehen.

Richtwerte der Klassen:          U-15    20 – 35 Km

                                               U-13    15 – 25 Km

                                               U-11    6 – 10 Km

 

Aus organisatorischen Gründen sollten die Ausschreibungen und Ranglisten als Datei an

beppo.schmid@t-online.de gesendet werden.

Art.9 Anmeldung

Die Anmeldung der Teilnehmer und Teilnehmerinnen zum Gesamt-4-Länder-Cup erfolgt möglichst gesammelt durch die Vereine bis spätestens 01.04.2016 unter Angabe des Namens, Vornamens, des Jahrgangs und des Geschlechtes sowie Telefonnummer an Schmid Beppo, Taborweg 5, D-88239 Wangen, Fax 0049-7522 9319586 oder E-Mail beppo.schmid@t-online.de

Die Einsteiger können sich jeweils vor Ort zum jeweiligen Rennen anmelden.

           

Art.10 Startnummern

Es werden die Nummern des jeweiligen Veranstalters verwendet.

 

Art.11 Startgeld

Das Startgeld beträgt EURO 30,00 und kann beim Rennen in Niederwangen oder beim nächsten Rennen direkt bei Beppo Schmid bezahlt werden.

Dieses berechtigt zum Start an allen Rennen gemäß Rennkalender und zur Aufnahme in die Endwertung des Cups sofern die nötige Anzahl von Rennen gemäß Art.12 absolviert wurde.

Für die Einsteiger wird kein Startgeld erhoben.

 

Art.12 Rangierung

        

Bei den Tagesrennen sorgen die Veranstalter dafür, dass die Rangierung und Rangverkündigung unmittelbar nach dem Schülerrennen erfolgt und alle Ranglisten an das Koordinationskomitee weitergeleitet werden!

Durch Einzelstarter belegte Ränge bleiben für die Gesamt- und Leaderwertung vakant.

Art. 13 Jahreswertung     

 

Der Fahrer bzw. die Fahrerin muss mindestens bei der Hälfte aller Cuprennen rangiert sein.

Ergibt das Total der Rennen eine ungerade Zahl, so ist die Hälfte der Rennen plus ein weiteres Rennen zu absolvieren. Gemäß dieser Regelung werden dann die besten Resultate zur Gesamtwertung herangezogen. Klassiert wird nach Rangpunkten. Ränge durch andere Fahrer werden ausgelassen, das heißt, die 4-LC-Teilnehmer rücken nach. Bei Punktegleichheit ist derjenige/diejenige vorzureihen, der aus der für die Endwertung herangezogenen Resultate die höhere Anzahl besserer Resultate aufweist. Gibt es dann noch keine Entscheidung, so zählt das nächst bessere Resultat aus den restlichen Rennen.

 

Pro Kategorie werden die Mädchen in einer separaten  

           Jahresrangliste gewertet und geehrt!

 

Alle Teilnehmer die gemäß der Ausschreibung in die Endwertung kommen, erhalten Dank unserer neuen Sponsoren Continental-Reifen, Auron GmbH CAD, Zweirad Deusch, Stoppel-Müsli wertvolle Sachpreise.

Ausschreibungen, Ranglisten, Cupwertung im Internet abrufbar:

www.4laendercup.ru-wangen.de

 

Art.14 Leadertrikot

Leadertrikots werden in allen drei Kategorien vergeben.

Das Leadertrikot erhält jeweils der Fahrer bzw. die Fahrerin, der/die den Cup im Jahresklassement anführt. Die Punkte für die Leader-Trikots werden nach folgender Regelung vergeben:

Die ersten 8 eines jeden Rennens erhalten entsprechende Punkte gutgeschrieben

(Rang 1-8:10,8,6,5,4,3,2,1,)

Bei Punktegleichheit ist derjenige/diejenige Leadertrikotträger, welcher mehr 1.resp. 2.Ränge aufweist.

 

Jeder Leader verpflichtet sich im Leadertrikot an den Start zu gehen. Im Verhinderungsfall hat er/sie dem Koordinationskomitee das Trikot gewaschen vorher zu übermitteln.

 

Art.15 Preise

Es ist erwünscht, dass jeder Organisator nach dem jeweiligen Rennen an alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen einen Preis (Medaille, Naturpreis) und Rangliste überreicht.

 

Für die Gesamtwertung des 4-Länder-Cup erhalten die ersten 5 der männlich Klassen bzw. die ersten 3 der weiblich Klassen pro Kategorie Pokale. Zusätzlich werden für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen Naturalpreise vergeben.

Preisberechtigt sind nur Fahrer bzw. Fahrerinnen, die das Startgeld einbezahlt haben und die ordnungsgemäß gewertet werden.

Preise bei der Gesamtsiegerehrung gibt es nur für anwesende bzw. schriftlich entschuldigte Fahrer.

 

Art.16 Presseinformation

 

Es ist erwünscht, jedoch Sache der einzelnen Vereine in der Regionalpresse unter dem offiziellen Namen

des Cups für sich zu werben!

 

Art.17 SRB / ÖRV / BDR / LRV

-Bestimmungen

 

Im Übrigen gelten für die jeweiligen Rennen die Bestimmungen von Swiss-Cycling, resp.des ÖRV, des LRV und des BDR sinngemäß.

Eine Missachtung dieser und den in Artikel 5 und 6 genannten Vorschriften zieht die Disqualifikation im entsprechenden Rennen nach sich.

 

Eine Lizenz ist für den 4-Länder-Cup erforderlich!

Nationale Jurys/Kampfgerichte verlangen diese.

 

Im Januar 2016                                                                                 Für das Koordinationskomitee

 

Beppo Schmid             Rene Metzler              Mario Wauch               Michael Lanzinger-Krug

 

logo_iconNEUSTE POSTS




logo_iconSPONSOREN

Swisslos

Migros
 
Nächste Veranstaltung

Delegiertenversammlung 2018: Freitag 23. März 20:00, Restaurant Löwen, Seestr. 595, 8706 Meilen, Ab 18:45 Uhr Apéro riche für Delegierte und Gäste, 20:00 Uhr Beginn der RMVZOL-Delegiertenversammlung.