RMVZOL – 2014 – Juli
logo_klein
Aktuell


RMVZOL-Meisterschaft 2014 ist mit dem Bergrennen Meilen-Hochwacht entschieden

« Werner Jacobs am Donnerstag, 10.07.2014, 15:30  Uhr »

Das abschliessende Bergrennen von Meilen nach Hochwacht/Pfannenstiel musste bei Regenwetter gefahren werden und so kamen dann auch etwas weniger Fahrer als üblich an den Start.

Gewonnen wurde das Bergrennen in der Open-Kategorie von Gian Friesecke vom EKZ Racing Team / VC Hittnau knapp vor Silvio Büsser / Wheeler-iXS/VC Eschenbach und vor Raphael Krähemann Team Gadola-Wetzikon/VC Meilen.

In der Kategorie Anfänger/U17 gewann Kevin Kuhn / VC Eschenbach vor Till Steiger Team Gadola-Wetzikon/VC Hittnau und vor Daniel Naegeli Team Gadola-Wetzikon/VC Meilen.

Mit diesem Rennen ist auch das Gesamtklassement der RMVZOL-Verbandsmeisterschaft 2014 entschieden:

In der Open-Kategorie gewinnt mit 570 Punkten Chiron Keller/Team Gadola-Wetzikon/RV Wetzikon vor Landery Burt/Team Gadola-Wetzikon/RV Wetzikon mit 485 Punkten und vor Matthias Allenspach/Tower Sports-VC Eschenbach ebenfalls 485 Punkte. Entscheiden für die Plätze 2 und 3 ist nach Reglement bei gleicher Anzahl gefahrener Rennen die bessere Platzierung im Bergrennen.

In der Kategorie U17/Anfänger gewinnt Kevin Kuhn/Tower Sports-VC Eschenbach mit 660 Punkten vor Till Steiger/Team Gadola-Wetzikon/VC Hittnau mit 630 Punkten vor Patrick Bachofner Team Gadola-Wetzikon/VC Hittnau mit 610 Punkten.

Bei der Frauenkategorie gewinnt Janine Hanselmann vom Team Haibike by Wolf Cycling/RV Wetzikon mit 530 Punkten vor Nicole Hanselmann/Bigla cycling Team /RV Wetzikon mit 520 Punkten  vor Mirjam Gysling-Marzol/Team Haibike by Wolf Cycling/RV Wetzikon mit 460 Punkten

Die Sieger der Schülerkategorie wurden bereits vor einer Woche bestimmt:

Yves Kuhnen vom RV Uster-Radsport Flatera Uster gewinnt mit 590 Punkten vor Lara Krähemann/VC Meilen mit 570 Punkten und Felix Stehli mit 395 Punkten.

Rangliste 9. RMVZOL-Rennen Bergrennen Meilen-Hochwacht

Gesamtrangliste RMVZOL-Verbandsmeisterschaft 2014

Der Termin für die Preisverteilung wird noch bekanntgegeben. Evtl. wieder zusammen mit einem Trainingsquer.

U17-Start zum RMVZOL-Bergrennen Meilen-Hochwacht

U17-Start zum RMVZOL-Bergrennen Meilen-Hochwacht

 

 

Mittwochabend, 9. Juli 2014 RMVZOL-Bergrennen Meilen-Hochwacht

« Werner Jacobs am Mittwoch, 09.07.2014, 10:17  Uhr »

Das Abschluss-Rennen der RMVZOL-Verbandsmeisterschaft findet am Mittwoch, 9. Juli 2014 mit dem Bergrennen von Meilen zum Pfannenstiel (Hochwacht) statt.

Das Rennen wird vom VC Meilen organisiert und führt über 5.9 km.

Das Rennen wird als Massenstart-Rennen für die Kategorien Open mit Junioren, Hobby, Amateuren, Masters und Elite sowie für die Kategorien U17 Anfänger und für die Frauenkategorie FE/FB ausgetragen. Ohne die Fahrer der Schülerkategorie, welche bereits am 2.7. das letzte Rennen hatten.

Start: Kategorie U17 und Frauen: 19:00 Uhr
Kategorie Open: 19:05 Uhr

Start-Ort: Meilen, Rainstrasse 4 (Kreuzung Burgstrasse)
Ziel: Hochwacht/Pfannenstiel, ca. 200m vor Restaurant Hochwacht
Distanz: 5.9 km

Strecke und Profil

Gesamtklassement vor dem letzten Rennen noch ohne Streichresultate

 

Herrvorragende Resultate der RMVZOL-Fahrer an der Schweizermeisterschaft Strasse und Einzelzeitfahren

« Werner Jacobs am Freitag, 04.07.2014, 14:40  Uhr »

An der Schweizermeisterschaften in Pfaffnau/Roggliswil gabt es eine herrvorragende Bilanz für die RMVZOL-Fahrerinnen und Fahrer.

SM-Strassenrennen vom Samstag, 28.6.2014 und Sonntag, 29.6.2014:

Gold für  Mirjam Gysling-Marzol, Team Haibike by Wolf Cycling – RV Wetzikon – Kategorie Frauen Elite

Gold für Sina Frei, Team JB-Felt – VC Meilen – Kategorie Frauen Juniorinnen U19
Bronze für Nicole Koller – Tower-Sports – VC Eschenbach – Kategorie Frauen Juniorinnen U19

Bronze für Lara Krähemann – VC Meilen – Kategorie Frauen Anfängerinnen U17

Gold für Patrick Müller – Team Gadola Wetzikon – RV Wetzikon – Kategorie U19

Gold für Reto Müller – Team Gadola Wetzikon – RV Wetzikon – Kategorie U17

Silber für Tom Bohli – BMC Development Team – VC Eschenbach – Kategorie Elite national

 

SM-Einzelzeitfahren vom 25.6.2014

Gold für Simon Zahner – EKZ Racing Team – VC Meilen – Kategorie Elite national

Silber für Tom Bohli – BMC Development Team – VC Eschenbach – Kategorie U23

Bronze für Nicole Hanselmann - Bigla Cycling Team – RV Wetzikon – Kategorie Frauen Elite

Bronze für Nico Selenati – Team Gadola-Wetzikon – RV Wetzikon – Kategorie U19

Herzliche Gratulation für diese sensationelle Leistung den zehn Medaillen-Gewinnern vom RMVZOL

Mirjam Gysling - Gold bei Elite-Frauen

Sina Frei - Gold bei Frauen U19

Sina Frei – Gold bei Frauen U19 und Bronze für Nicole Koller

 

Patrick Müller - Gold bei U19

Patrick Müller – Gold bei U19

 

Reto Müller - Gold bei U17

Reto Müller – Gold bei U17

 

Bronze für Lara Krähemann bei den Frauen U17

Bronze für Lara Krähemann bei den Frauen U17

Silber für Tom Bohli bei der U23

Silber für Tom Bohli bei der Elite national (Strasse)

Silber für Tom Bohli - EZF U23

Silber für Tom Bohli – EZF U23

 

Gold für Simon Zahner - EZF Elite national

Gold für Simon Zahner – EZF Elite national

Bronze für Nicole Nanselmann - EZF - Elite Frauen

Bronze für Nicole Nanselmann – EZF – Elite Frauen

Bronze für Nico Selenati - EZF U19

Bronze für Nico Selenati – EZF U19

Resultate Schweizermeisterschaften 2014:

Zeitfahren

Strassenrennen

Fotos:

Strassenrennen Samstag

Strassenrennen Sonntag 

Zeitfahren

 


Matthias Allenspach gewinnt das 8. RMVZOL-Verbandsrennen in der Openkategorie – Yves Kuhnen wird RMVZOL-Meister 2014 bei der Schülerkategorie

« Werner Jacobs am Donnerstag, 03.07.2014, 00:00  Uhr »

Beim achten RMVZOL-Verbandsrennen in Isikon/Grüter konnten die Fahrer bei unerwartet schönem Wetter das zweitletzte Verbandsrennen der Saison 2014 bestreiten. Es sah eigentlich den ganzen Tag nach einem Regenrennen aus, doch ca. eine Stunde vor dem Start  wechselte das Wetter plötzlich von Regen auf blauer Himmel und dann auch noch Sonnenschein, so dass die Fahrer schlussendlich noch zu einem überaus schönen Rennen kamen.

Bei der Open-Kategorie gewann Matthias Allenspach vom VC Eschenbach-Tower Sports im Sprint vor Gian Fiesecke VC Hittnau/EKZ Racing Team und Manuel Boog VC Hittnau-Tower Sports.

Bei den Schülern, welche das letzte RMVZOL-Verbandsmeisterschaftsrennen der Saison 2014 hatten, war die Punktedifferenz für den Gesamtsieg vor dem letzten Rennen zwischen Yves Kuhnen und Lara Krähemann noch so klein, dass beide Athleten noch den Meistertitel gewinnen konnten. Yves Kuhnen griff jedoch bereits in der ersten Runde so an, dass im niemand folgen konnte und er einen souveränen Solosieg realisieren konnte. Mit diesem Sieg vor Lara Krähemann und Denis Neff sicherte er sich auch den Gesamtsieg der RMVZOL-Meisterschaft 2014 bei der Schülerkategorie.

Yves Kuhne RV Uster-Radsport Flatera  RMVZOL-Verbandsmeister 2014 Schülerkategorie

Yves Kuhne RV Uster-Radsport Flatera RMVZOL-Verbandsmeister 2014 Schülerkategorie

Ranglisten 8. Rennen vom 2.7.2014

Gesamtklassement RMVZOL Verbandsmeisterschaft 2014

Am nächsten Mittwoch, 9.7.2014 findet mit dem Bergrennen Meilen – Hochwacht (Pfannenstiel) auch das letzte Rennen für die Open-, Frauen und U17-Kategorien statt. Organisiert wird das Rennen vom VC Meilen. Start 19:00 in Meilen. 

  





logo_iconNEUSTE POSTS




logo_iconSPONSOREN

 
Nächste Veranstaltung

Delegiertenversammlung 2018: Freitag 23. März 20:00, Restaurant Löwen, Seestr. 595, 8706 Meilen, Ab 18:45 Uhr Apéro riche für Delegierte und Gäste, 20:00 Uhr Beginn der RMVZOL-Delegiertenversammlung.